Montag, 24. Juli 2017

Meine Gelliplatte

wurde von Kindern getestet
und für "superklasse" empfunden ;-)))


In der letzten Woche hatte ich Besuch von einer Freundin mit ihren drei Kindern. Auch meine Tochter hat sich Freundinnen eingeladen und so haben wir hier mit 6, manchmal sogar 7 Kindern einige Tage gewerkelt. Unter anderem haben wir mit einer Gelliplatte gedruckt. Die Kinder hatten sooo viel Spaß, dass wir an einem Tag fast einen ganzen Zeichenblock mit 200 Blatt Papier aufgebraucht haben ;-))).
Zunächst haben wir einfach nur verschiedene Farbtöne mit einer Rolle aufgetragen und abgedruckt. Dabei mit verschiedenen Farben, unterschiedlichem "Abreibedruck" und Farbverläufen zu experimentieren, war für die Kinder schon sooooo faszinierend. Wir haben übrigens ganz normale Schultemperafarbe verwendet. Diese hat den Vorteil, dass sie gut aus- bzw. abwaschbar ist (sowohl aus der Kleidung der Kinder wie auch von meinem Fußboden)! Die ganzen Kunstwerke mussten ja irgendwo trocknen und draußen war es zu windig. 


Ein weiteres Highlight beim Drucken mit der Gelliplatte waren Tierpfoten, die aus Zeitungspapier ausgeschnitten wurden. Den passenden Namen des Kindes richtig bzw. spiegelverkehrt auf die Gelliplatte zu legen, war eine lustige Herausforderung. 


Nach der Mittagspause haben wir mit verschiedenen Blättern aus unserem Garten weitergedruckt. Dabei war das Staunen der Kinder groß, gerade als sie den zweiten Abdruck eines Blattes mit den einzelnen Blattadern sahen. So ein Positiv- bzw. Negativbild wollte jedes Kind haben. Dabei ging das Farnblatt als eindeutiger Favorit hervor ;-))). 


Ich zeigte den Kindern, dass man auch gut mit dem einzelnen Blatt selbst noch einmal drucken kann. Dazu haben wir die Blätter mit einem Pinsel mit einer Farbe bestrichen, auf das Papier gelegt, etwas Zeitungspapier darüber gelegt und entweder mit dem Handrücken oder mit einer Farbrolle darüber gerollt.


Zum Schluss gestalteten wir verschiedene Collagen aus den hergestellten Papieren.
Neben kreativen Schmetterlingen entstanden dabei auch kunterbunte Schnecken. 


Diese letzte Schnecke ist ein Gemeinschaftswerk von Amelie und mir;-))).
Wir alle hatten viel Spaß und große Freude am Ausprobieren, Legen, Kleben und Collagieren.
Und welches Tier würdet ihr aus dem Gelliprintpapier gestalten?

Übrigens wollen die Freundinnen von Mina ihre gesammelten Drucke
zu einem Gemeinschaftsbuch zusammenbinden,
um dann abwechselnd das Buch zum Betrachten auszutauschen.
Ich bin sehr gespannt, ob sie diese großartige Idee umsetzen.

Druckfrische Collagengrüße
sendet Euch

Karin


Kommentare:

  1. Ich würde es sicher mit Elefanten und Fröschen versuchen. Aber wenn ich Eure Schnecken sehe, könnten die zu meinen nächsten Nicht-Lieblingstieren werden! :-D Herzallerliebst! Aber die Sonne schielt ja schon ein bisschen gemein zur Schnecke runter, nettes Lächeln sieht anders aus!
    Liebe Grüße von Frau Frosch
    PS Wir haben hier im Garten beide Sorten, nackt und angezogen. Bei dem Wetter, das wir gerade haben, muss man schon aufpassen, wo man hintritt.

    AntwortenLöschen
  2. Die Drucke sind wirklich super geworden! Wie ich meine Kinder kenne, würden sie auf jeden Fall Pferde drucken wollen. Ich finde ja die Blätter am schönsten!
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Toll solche Drucke, auch wenn ich mir noch nicht so richtig vorstellen kann wie das geht (ich google dann mal gleich). Ich würde natürlich Elefanten und Raubkatzen ausprobieren :-). LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin, eure Drucke und Tiere sind super geworden. Kein Wunder, dass ihr Spaß hattet. Ich finde es überhaupt toll, dass deine Kinder so kreativ sind. Weiterhin frohes Werkeln und hoffentlich bis bald
    Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Alle Drucke sind sehr schön geworden.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine gute Idee, solche Drucke mit der Gelliplatte auch mit Kindern zu machen! Ich drucke selber ab und zu mit der selbstgemachten Gelatineplatte. Aber ich glaube, ich werde es mal mit neinen Kindikindern ausprobieren...
    Tolle Drucke habt ihr gemacht!
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Die Drucke mit den Blättern sehen aus wie ganz große Kunst. TOLL!!!! Wunderschöne Farben.

    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen